Teilnahmebedingungen und AGBs

AGB
Mit deiner Anmeldung werden die AGB von Programat (Siehe unten!) Bestandteil des Vertrages zwischen Dir und dem Veranstalter Programat e.U. und Du erklärst Dich damit einverstanden.

Anmeldevorgang
Die Anmeldung zu den Terminen der Freeride Experience erfolgt per E-Mail an hoelzl@programat.at. Nach der Anmeldemail bekommst Du eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Nach Zahlung des Rechnungsbetrages ist Dein Platz bei The Freeride Experience fixiert.

Fahrkönnen
Als sportliche/r Skifahrer/in mit Parallelschwung auf roten Pisten bist Du mit dabei. Die Teilnahme an der Freeride Experience erfolgt generell auf eigene Gefahr.

Unterkunft
Wenn Du Dir selber eine Unterkunft organisieren willst, können wir Dir Vermieter in der Umgebung empfehlen. Eine Übersicht findest beim jeweiligen Package.

Ausrüstung
Mitzubringen sind bergtaugliche Skibekleidung und Handschuhe, Alpinskischuhe und Schibrille mit UV-Schutz. Das Tragen eines Helms ist unentbehrlich. Wichtig: Wer seine eigene Freerideausrütung mitbringt, bitte Freerideski mit Aufstiegsbindung und Fellen verwenden!

 

AGB  – The Freeride Experience

1. Anmeldung und Bezahlung
Melde dich mittels E-Mail per E-Mail an hoelzl@programat.at für deinen gewählten Termin an. Eine frühzeitige Anmeldung erleichtert uns die Arbeit und garantiert dir einen freien Platz. Nach der Anmeldemail bekommst Du eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Nach Zahlung des Rechnungsbetrages ist Dein Platz bei The Freeride Experience fixiert.

Mit der Anmeldung werden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Bestandteil des Vertrages zwischen dir und dem Veranstalter Programat e.U. (auch dann, wenn du dich mündlich oder telefonisch angemeldet hast).

2. Programmänderungen
Unsere Angebote finden bei jeder Witterung statt.

Wir behalten uns vor aus Gründen wie Schlechtwetter, Lawinengefahr, ungünstige Verhältnisse oder mangelnder Kondition der Teilnehmer das Programm zu ändern.

Die Teilnehmer erklären sich durch ihre Zustimmung auf dem Anmeldeformular mit diesem Umstand einverstanden. Eventuelle Mehrkosten werden dem Teilnehmer verrechnet bzw. zurückerstattet.

3. Versicherung
Wir verfügen als Eventagentur über eine umfassende Haftpflichtversicherung. Alle unsere Guides sind staatlich geprüfte Bergführer oder staatlich geprüfte Skiführer und sind ebenso mit einer ausreichenden Haftpflichtversicherung ausgestattet.

Im übrigen sind die Teilnehmer durch den Veranstalter nicht versichert. Wir empfehlen dir, für einen genügenden Kranken- und Unfallversicherungsschutz zu sorgen.

4. Stornierung durch den Kunden
Bis 30 Tage vor Reisebeginn 20% des Reisepreises,
29 bis 15 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises,
14 bis 7 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises,
6 bis 1 Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises,
unangekündigter Nichtantritt (No Show) 100% des Reisepreises.

Es wird empfohlen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Bei vorzeitigem Abbruch oder Unterbrechung des Kurses kann keine Rückerstattung erfolgen.

5. Stornierung durch den Veranstalter
Beteiligen sich an einem Angebot zu wenige Teilnehmer oder liegen andere Umstände vor (Wetterbedingungen, Sicherheit, behördliche Maßnahmen oder anderweitige höhere Gewalten), die eine Durchführung des Angebotes verhindern, so kann der Veranstalter kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. Falls der Kunde auf keine der ihm angebotenen Ersatzangebote umbuchen will oder kann, werden ihm die geleisteten Zahlungen (abzüglich der schon beanspruchten Leistungen) selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

6. Mindestteilnehmerzahl
Bei ungenügender Teilnehmerzahl (Mindesteilnehmeranzahl: 4 Personen / Termin) sind wir berechtigt, das Angebot bis 7 Tage vor Beginn abzusagen. Selbstverständlich erstatten wir dann alle schon geleisteten Bezahlungen in voller Höhe zurück.

Möchtest du dennoch die Durchführung des Angebots wünschen, werden wir dir ein neu errechnetes Angebot unterbreiten. Bist du mit dem neu kalkulierten Preis einverstanden, so kommt ein neuer Vertrag zustande.

7. Haftung
Der Veranstalter steht ein für Mängel bei der Durchführung der Angebote, sofern es sich um einen Ausfall von vereinbarten Leistungen oder um Änderungen handelt, die einen Minderwert gegenüber der ursprünglichen Vereinbarung bedeuten. Diese Haftung gilt in jedem Fall nur bis zur Höhe des vereinbarten Angebotspreises und nur für den unmittelbaren Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für Nachteile und Schädigungen irgendwelcher Art, wenn diese ohne Verschulden vom Veranstalter oder einer Hilfsperson des Veranstalters verursacht worden ist. Für Handlungen des Angebotsleiters haftet der Veranstalter nur, soweit dieser in Verrichtung seiner Leitertätigkeit schuldhaft handelt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Arten von Sport und Outdoor-Aktivitäten im alpinem Gelände in der freien Natur stattfinden und den Naturgewalten und klimatischen Besonderheiten unterliegen und somit ein gewisses Restrisiko mit sich bringen. Jeder unserer Guides versucht in jeder Situation dieses Restrisiko so gering wie möglich zu halten, dennoch ist ein Unfall nie ausgeschlossen. Wir bemu?hen uns deshalb, die Fahrten abseits der gesicherten Pisten sorgfältig zu planen und professionell durchzuführen. Die Teilnahme an der Freeride Experience erfolgt daher generell auf eigene Gefahr.

Mit der Buchung eines Angebotes akzeptierst du dieses Restrisiko.

8. Veranstalter
im Regelfall ist die Firma Programat e.U. mit seinem Eigentümer Volker Hölzl mit Sitz in 1020 Wien. Firmenbuchnummer: 329943k; Firmengericht: Handelsgericht Wien

HINWEIS! Bei manchen Angeboten tritt Programat e.U. nicht als Veranstalter sondern nur als Vermittler auf. In diesen Fällen wird eindeutig darauf hingewiesen und der Veranstalter genannt. Es gelten dann die AGBs des Veranstalters.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllung ist Wien. Es wird österreichisches Recht vereinbart.

Stand: 11.05.2016